Ing.-Büro Hölscher, München  |  Referenzen Deutsch  English 
 

Evang. Bildungszentrum Hesselberg
(ehem. Evang.-Luth. Volkshochschule Hesselberg)

Ort: Hesselberg bei Wassertrüdingen
Art: Umbauten und Erweiterungen
Beschreibung: Umbau und Erweiterung des Volkshochschulkomplexes in mehre- ren Abschnitten über rund 20 Jahre.
Größe: Hochschulanlage mit Haupt- und Nebengebäuden, Gäste- und Ju- gendhäusern sowie einem neuen Seminar- u. Tagungsgebäude
Konstruktion: Stahlbeton, Mauerwerk, Holz, Stahl
Leistungen: Statik, Bauphysik
Besonderheiten: Um- u. Ausbau bestehender Gebäude mit z.T. weitgehenden Ein- griffen in vorhandene Tragkonstruktionen, z.B. bei der Modernisie- rung und Aufstockung der Gästehäuser; Einbau von Sanitärzellen und Aufzugsschächten; konstruktive Maßnahmen zur Bewälti- gung der verschiedenen Bauzustände.
Neubau Seminar- u. Tagungsgebäude als aufgelöste Stahlbeton- konstruktion; großer, stützenfreier Tagungsraum im obersten Ge- schoß mit diagonal angeordneten Brettschichtholzbindern.
Bauherr: Evang. Bildungszentrum Hesselberg
Objektplanung: Architekturbüro Kraus + Kollegen
Ausführung: K. u. R. Bromm GmbH, Ernst Hähnlein Bau-GmbH (Baumeister)
Danner Holzbau, u.a.
Blick vom Gipfel des Hesselbergs auf die Anlage der VHS
 
neues Seminar- u. Tagungsgebäude
 
Fassade und Dach Tagungsgebäude
 
großer Seminarraum mit Brettschichtholzrahmenbindern
 
neues Seminar- u. Tagungsgebäude


Home  |  © 2003  IB HKM  |  letzte Änderung: 19.01.2006  |  eMail